Kontakte zur Grundschule Dachsbach
Aktivitäten mit den Kindern:
gegenseitige Besuche
Kindergartenkinder erleben Unterrichtseinheiten in den 1. Klassen
gegenseitige Einladung zu besonderen Veranstaltungen
Besuch von Lehrkräften im Kindergarten
Schulkinder werden nach dem Unterricht im Hort betreut
Berührungspunkte zwischen Kinderweltteam und Lehrerkollegium:
Informationsaustausch
gegenseitige Besuche und Gesprächsrunden
Teilnahme des Kindergarten- & Hortteams an Schulelternabenden
Lehrer erleben und gestalten Elternabende im Kindergarten
gemeinsame Teilnahme an Kursen und Tagungen
In eingeschränkter Form besteht durch Gastkinder und gemeinsam gehaltenen Vorkurs für Migrantenkinder Kontakt auch zur Grundschule Uehlfeld.

Kontakte zum Berufsbildungszentrum Scheinfeld & Höchstadt/Aisch
Bereitstellung von Praktikumsstellen
regelmäßige Besuche der Fachlehrer in der Einrichtung
Teilnahme der Erzieherinnen an den Anleitertreffen
Besuch der vom BBZ organisierten Veranstaltungen

Kontakte zu Fachakademien für Sozialpädagogik
Bereitstellung von Praktikumsstellen und Stellen für Duale Ausbildung
regelmäßige Besuche der Fachlehrer in der Einrichtung
Teilnahme der Erzieherinnen an den Anleitertreffen

Kooperation mit der Gemeinnützigen Gesellschaft für Soziale Dienste (GGSD)
zur Ermöglichung einer sozialpädagogischen Ausbildung

Kontakte zu Gymnasium, FOS, Haupt- und Realschulen
Bereitstellung von Kurzzeitpraktikumsstellen
einmaliger Besuch des Fachlehrers

Kontakte zur evangelischen Kirchengemeinde
Mitgestaltung von Familiengottesdiensten
Nutzung der kirchlichen Räume
gegenseitiger Austausch von Arbeitsmaterial und Gebrauchsgegenständen
gelegentliche Besuche von Pfarrer/in im Kindergarten
Bereitstellung von Plätzen für ein Gemeindepraktikum der Konfirmanden
Weiterleitung von Einladungen zu kirchlichen Festen und Veranstaltungen
Beteiligung der Eltern an kirchlichen Veranstaltungen

Kontakte zu weiteren religiösen Gemeinschaften, Vereinen und anderen Gruppierungen
Diese ermöglichen uns den Wissenshorizont der Kinder zu erweitern, den Kinderweltalltag interessant zu gestalten und die finanzielle Lage zu verbessern, indem gemeinsame Aktionen durchgeführt werden.