Praktikanten

In unserer pädagogischen Einrichtung bieten wir Praktikumsplätze für:

schulisches Betriebspraktikum/individuell vereinbartes Hospitanzpraktikum
   Schülern der Haupt-, Mittel- und Realschule wird die Möglichkeít gegeben, den Kinderweltalltag und die Anforderungen an pädagogische Fachkräfte kennen zu lernen.

berufsbezogene Ausbildung
(Kinderpflege, Sozialpädagogik & Pädagogik, Familienpflege)
Ergänzend zu ihrer Schulausbildung bieten wir Praktikanten die Möglichkeit, theoretisches Wissen in praktische Erfahrungen umzusetzen.
Je nach schulischer Vorgabe handelt es sich hierbei um einen wöchentlichen Praktikumstag, ein mehrwöchiges Blockpraktikum oder aber um ein Praktikumsjahr.

Schüler der Fachoberschule
Während einer von der Schule festgelegten Praktikumszeit erhalten die Schüler Einblick in das breit gefächerte Aufgabengebiet der Kinderweltarbeit.

Duale Ausbildung
OptiPrax, Erzieherausbildung mit optimierter Praxisphase - zur Zeit noch in der Probephase durch die Regierung
Voraussetzung: Abitur oder abgeschlossene Berufsausbildung und 6 Wochen Praktikum, dann
3 Jahre Ausbildung: Im Wechsel, Besuch einer Fachakademie für Sozialpäagogik und Praxis in unseren Kinderwelt-Bereichen Krippe, Kindergarten und Hort.

Zusätzlich stehen wir als Einsatzstelle für ein freiwilliges, soziales Schuljahr zur Verfügung.
Schülern wird die Möglichkeit geboten, über einen Zeitraum von einem Jahr praktische Erfahrungen zu sammeln. Wöchentlich verbringen sie dabei ca. zwei Stunden in der Einrichtung und werden je nach persönlicher Begabung sehr flexibel eingesetzt.